Management in der Projektwirtschaft

Inhouse Seminare für Top-Leader in der Projektwirtschaft !

Strategische Management projektorientierter Organisationen

Der Workshop für Vorstände und Geschäftsleitungen !

Personen, die sich Kenntnisse zum Management des projektorientierten Unternehmens aneignen wollen. Voraussetzung: Umfangreiche Kompetenzen im Projektmanagement.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen das Know-how zum strategischen Management projektorientierter Organisationen.

Sie lernen anhand Fallbeispielen und Übungen die Entwicklung von Leitbild, Vision und Strategien und erarbeiten Umsetzungsmaßnahmen für die erfolgreiche Weiterentwicklung Ihres eigenen Unternehmens.

Sie lernen die wesentlichen Methoden zur Gestaltung projektorientierter Unternehmen und die maßgeblichen strategischen, strukturellen und kulturellen Elemente dieses Unternehmensmodells kennen.

Aktuelle Beispiele aus der Praxis geben Ihnen einen Eindruck, wie diese Methoden in erfolgreichen Unternehmen eingesetzt werden.

  • Grundlagen der projektorientierten Organisation.
  • Strategien, Strukturen, Kulturen der projektorientierten Organisation.
  • Neue Managementkonzepte für projektorientierten Organisation.
  • Prozessorientierte Gestaltung von Aufbauorganisationen.
  • Projekte-Steuerungskreis, Projektportfolio, PM-Competence Center und PM-Rahmenkonzept im Überblick.
  • Methoden zur strategischen Ausrichtung: Überblick, Leitbild und Vision.
  • Schnittstelle zwischen strategischer und operativer Planung.
  • Rollen und Aufgaben des strategischen Managements.
  • Strategisches Controlling.
  • Beispiele aus dem öffentlichen Bereich und aus der Privatwirtschaft.
  • Termine: Wir vereinbaren gern individuelle Termine in Ihrem Haus.
  • Dauer: 2 Tage.
  • Kosten: 6.000 EUR (zzgl. 19% MwSt.)
  • Kosten: Lehrgangsunterlagen pro Teilnehmer: 80 € (zzgl. 19% MwSt.)
  • Dauer: 2 Tage.

Management der Projektlandschaft – Projekt-Portfolio-Management

Das Seminar für Mitarbeiter mit Unterstützungsfunktionen für das Management der Projektlandschaft !

Führungskräfte aus Geschäftsleitung und Linie, Mehrprojektmanager, Projektmanager, Mitarbeiter aus Qualitätsmanagement und Controlling.

Bei der Steuerung von Ressourcen stößt die Einzelprojektbetrachtung an ihre Grenzen. In diesem Seminar werden Ihnen praxisgerechte und umsetzbare Konzepte und Vorgehensweisen zur Auswahl, Priorisierung und Steuerung der gesamten Projektlandschaft vermittelt.

Anhand konkreter Beispiele und Fallstudien lernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen der Multiprojektsteuerung und des Multiprojektcontrolling in der Praxis kennen. Von den Möglichkeiten der strategischen Steuerung der Projektlandschaft über die Methoden und Techniken der projektübergreifenden Ressourcensteuerung bis hin zum Mehrprojektcontrolling erlernen Sie die Konzepte und Elemente des Projekt-Portfolio-Managements und den Umgang mit bewährten Werkzeugen.

Seminarinhalt:

  • Multiprojektmanagement, Einführung – aktuelle Entwicklungen und Trends.
  • Zusammenhänge zwischen Einzelprojektprozessen und Projektportfolioprozessen.
  • Eine Planung in der Multi-Projektumgebung aufbauen.
  • Instrumente zur Auswahl und Priorisierung von Projekten.
  • Methoden der projektübergreifenden Ressourcensteuerung.
  • Methoden und Instrumente des Multiprojektcontrollings, Kennzahlen.
  • Status- und Fortschrittsreporting in der Multiprojektumgebung.
  • Abhängigkeiten und Synergien zwischen Projekten erkennen und managen.
  • Die Rolle eines Project Management Office kennen.
  • Rollen im Multiprojektmanagement – Projekte-Service und Projekte-Steuerkreis.
  • Koordination und Kooperation der beteiligten Bereiche.
  • Multi-Projektmanagement erfolgreich implementieren.
  • Wir vereinbaren gern individuelle Termine in Ihrem Haus.
  • Dauer: 2 Tage.
  • Kosten: 5.500 EUR (zzgl. 19% MwSt.)
  • Kosten: Lehrgangsunterlagen pro Teilnehmer: 80 € (zzgl. 19% MwSt.)
  • Dauer: 2 Tage.

Programm-Management

Das Seminar für Führungskräfte, die große Vorhaben sicher planen und steuern wollen !

Führungskräfte im Mehrprojektmanagement, LeiterInnen von großen Vorhaben, Projekt-Portfolio-ManagerInnen, ProjektleiterInnen.

Programm-Management etabliert sich zunehmend als Methode für das Management großer und komplexer Vorhaben. Programm-Management greift immer dann, wenn ein Vorhaben nicht mehr im Rahmen eines einzelnen Projektes bewältigt werden kann. Oder wenn es bedingt durch die Unterschiedlichkeit der eingebundenen Projekte keinen Sinn macht, ein gesamtes Vorhaben im Rahmen einer Planung zu bearbeiten.

Der Ansatz des Programm-Managements bietet viele Chancen, große Vorhaben, sinnvoll zu strukturieren, um letztlich wirksamer und wirtschaftlicher das Gesamtvorhaben zu realisieren. Im Seminar sollen die Teilnehmenden schrittweise an die Konzeption und Methodik der Programmgestaltung und des Programm-Managements herangeführt werden.

  • Die Projektwirtschaft heute, Projekt-, Programm- und Projekt-Portfolio-Management.
  • Ansätze zum Management von Komplexität.
  • Prinzipien und Konzepte der Programmgestaltung und –steuerung.
  • Programmtypen und deren Verknüpfung mit Projekten und Portfolios.
  • Die Rolle des/der Programm ManagerIn.
  • Vorgaben für das Programm- und das Projektmanagement.
  • Programm-Design, Programme Planen und systemisch führen.
  • Programm-Auftrag, Projekt-Aufträge, Rechtliche Aspekte für Projekt-Auftraggeber.
  • Führen von Führungskräften.
  • Risikomanagement und Kommunikation in Programmen
  • Stakeholder Management in Programmen.
  • Projekte richtig beauftragen und als Auftraggeber steuern.
  • Programm-Controlling und Programm-Berichtswesen.
  • Qualitätsmanagement in Programmen.
  • Wir vereinbaren gern individuelle Termine in Ihrem Haus.
  • Dauer: 2 Tage.
  • Kosten: 5.500 EUR (zzgl. 19% MwSt.)
  • Kosten: Lehrgangsunterlagen pro Teilnehmer: 80 € (zzgl. 19% MwSt.)
  • Dauer: 2 Tage.

Projekte richtig beauftragen und als Auftraggeber steuern

Das Seminar für Projektauftraggeber !

Projektauftraggeber, Entscheidungsträger, Personen, die Projektanträge und Ausschreibungen erstellen, Projektmanager.

In der Projektwirtschaft kommt es immer häufiger vor, dass komplexe Vorhaben als Projekt gefasst und beauftragt werden.

Wichtig für eine erfolgreiche Umsetzung der Vorhaben ist zu Beginn eine spezifische Beschreibung des Vorhabens, bei der neben der inhaltlichen Beschreibung ebenso rechtliche Aspekte als auch Aspekte der Ausschreibung zu berücksichtigen sind.

Die Bewertung der Projektfähigkeit des Auftragnehmers ist ebenso entscheidend, wie die projektbegleitende Qualitätssicherung und Abwicklungsprüfung durch den Auftraggeber.

Im Seminar werden aus Sicht des Projekt-Auftraggebers alle zentralen Fragestellungen, Aufgaben, Fallstricke und Sicherungsmaßnahmen behandelt.

  • State of the Art zum Projektmanagement.
  • Ziele und Ablauf des Prozesses der Projektbeauftragung.
  • Rollen im Prozess der Projektbeauftragung.
  • Methoden zur Investitionsentscheidung, Investitionsrechnung, Business Case Analyse, Kosten- Nutzen-Analyse.
  • Rechtliche Aspekte zu Auftraggeber und Auftragnehmer.
  • Ausschreibungsverfahren und Vertragsgestaltung bei der Projektbeauftragung.
  • Methoden zur Bewertung der „Projektfähigkeit“ des Auftragnehmers.
  • Rollen und Aufgaben des strategischen Managements.
  • Maßnahmen der externen Qualitätssicherung des Auftragnehmers.
  • Auftragnehmer-Controlling.
  • Wir vereinbaren gern individuelle Termine in Ihrem Haus.
  • Dauer: 2 Tage.
  • Kosten: 5.500 EUR (zzgl. 19% MwSt.)
  • Kosten: Lehrgangsunterlagen pro Teilnehmer: 80 € (zzgl. 19% MwSt.)
  • Dauer: 2 Tage.

Noch Fragen? Schreiben Sie uns eine Nachricht

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Imber

Andrea Imber

Assistentin der Geschäftsführung

Andrea.Imber@Projektforum.de
Tel. 0234 – 5882 8081