GPM Lehrgang Agiles PM – Hybrid+

Für alle, die Agile Methoden sicher in Projekten einsetzen wollen.
Termine

Zu den Inhalten ...

Ziele und Nutzen

Jetzt gibt es für alle IPMA zertifizierten Projektleiter (IPMA Level D, C, B und A) eine weiterführende Ausbildung und eine Zertifizierung. Mit dem „Zusatzzertifikat hybrid+ (GPM®)“ weisen Projektmanager nach, dass sie agile Methoden und Techniken anwenden können und diese zusammen mit den klassischen Ansätzen des Projektmanagements zu hybriden Ansätzen des Projektmanagements kombinieren und integrieren können.

Agiles Projektmanagement ist eine Antwort auf sich immer schneller ändernde Rahmenbedingungen. Vorteile von agilem Projektmanagement sind Nähe zum Kunden, ein schrittweises Umsetzen und Lernen sowie Schnelligkeit und Flexibilität. Aber auch wirtschaftlich zahlt es sich aus. Bei richtiger Anwendung können Projektlaufzeiten verkürzt und Kosten bis auf 60% gesenkt werden.

Agiles Projektmanagement nutzt spezielle Methoden und Techniken, agile Werte und Prinzipien. Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen des agilen Projektmanagements und zeigt, was beim praktischen Einsatz zu beachten ist. Anhand konkreter Alltagsfragen und Beispiele wird gezeigt, wie agile Projektmanagement-Ansätze auch in Projekten außerhalb der IT sinnvoll angewendet werden.
Bild: Mein „Zertifikat hybrid+ (GPM®)“

Zielgruppe

Der GPM Lehrgang Zusatzzertifikat Hybrid+ (GPM®) richtet sich an Projektmanagerinnen und Projektmanager, die bereits über ein IPMA-Zertifikat (Level A, B, C oder D) verfügen und die sich einen fundierten Überblick über Methoden und Techniken des agilen Projektmanagements verschaffen wollen, um agile Methoden mit den Methoden des Projektmanagements zu Hybriden Ansätzen geschickt zu kombinieren.

Typische Rollen und Arbeitsschwerpunkte

Führungskräfte im Projektmanagement, die in einem agilen Umfeld arbeiten.

Didaktik

Input, Gruppenarbeiten, Diskussion, Praxisbeispiele, Fallbeispiele und Referenzprojekte der Teilnehmer.
p

Besonderheiten

Im Preis inbegriffen sind Mittagessen, Warm- und Kaltgetränke sowie übliche Pausenverpflegung.

Zugangsvoraussetzungen

Ein gülriges IPMA Zertifikat Level D, C, B oder A muss vorliegen.

Anzahl der Trainingstage (2 Trainingstage)

  • 2 Trainingstage.
  • 1 Tag Prüfungsvorbereitung und Prüfung.
i

Lehrgangsmaterialien

Literatur: Agiles Projektmanagement, Seminarskript in einer separaten Printversion, Lehrgangsordner, Foliensätze, Fallstudie und Übungsanleitungen zu soziale Kompetenzelementen, Fotoprotokolle, Beispielklausuren incl. Beispiellösungen für die Prüfungsvorbereitung, Lehrgangsportal auf Basis MS-SharePoint zur kursbegleitenden Nutzung.

Lehrgangsinhalt

Grundlagen

  • Agiles Projektmanagement – ein Überblick.
  • Komplexität und Agilität, Agile Ansätze zur Handhabung von Komplexität, Selbstorganisation.
  • Unterschiede und Ergänzungen zu traditionellen Projektmanagement-Methoden.
  • Stärken und Schwächen des agilen Projektmanagements.
  • Design eines agilen Projekts.

Voraussetzungen / Rahmenbedingungen für agile Projekte

  • Agiles Mindset, agiles Manifest, agile Werte und Prinzipien.
  • Projektumfeld und Anforderungen an agile Projekte.
  • Übertragbarkeit agiler Methoden auf Projekte außerhalb der IT.

Agile Methoden

  • Inkrementelle, Iterative, Evolutionäre Ansätze; Scrum, Kanban, User Stories, Timeboxing, Backlog, Sprintplanung, Burndown Chats und weitere agile Herangehensweisen.

Adaptive Planung und Entwicklung

  • Vorgehensweisen für die Aufwandsschätzung, für Analyse und Design und für die agile Entwicklungen.
  • Einbindung agiler Vorgehensweisen in das Projektmanagement und Kombination zu einem hybriden Ansatz.

Projektsteuerung in Agilen Projekten

  • Umgang mit Veränderungen im Projekt.
  • Stakeholdermanagement, Risikomanagement, Zielsteuerung und Hybride Steuerung weiterer Artefakte des Projektmanagements.

Schlüsselfaktor Team

  • Rahmenbedingungen für agile Teams.
  • Aufgaben und Rollen in Agilen Teams.
  • Verantwortung, Zusammenarbeit in agilen Teams.
  • Effektive Team- und Selbststeuerung.
  • Kommunikation im Team.

Kontinuierliche Verbesserung – Projektabschluss

  • Tailoring – Adaptieren des Prozesses auf die eigenen Belange.
  • Wissensmanagement – die lernende Projektmanagement-Organisation.
k

Anforderungen an die Zertifizierungsprüfung

  • Schriftliche Prüfung (120 Min.).
h

Zertifikat

Zusatzertifikat hybrid+ (GPM®)
}

Termine und Orte

Termine und Veranstaltungsorte finden Sie in den Auswahrboxen am Ende dieser Seite.

Standort wählen und Termine finden !

Bochum
KursNr.: Seminar Prüfung
18-017H 12. – 13.07.18 29.08.18
18-002H 29. – 30.10.18 14.11.18

Jetzt anmelden!

Dortmund
KursNr.: Seminar Prüfung
18-007H 04.-05.07.18 13.07.18
18-008H 24.-25.09.18 12.10.18

Jetzt anmelden!

Münster
KursNr.: Seminar Prüfung
18-016H 29.-30.10.18 14.11.18

Jetzt anmelden!

Berlin
KursNr.: Seminar Prüfung
18-004H 20.-21.08.18 20.09.18
18-005H 12.-13.11.18 30.11.18

Jetzt anmelden!

Düsseldorf
KursNr.: Seminar Prüfung
18-010H 29.-30.10.18 14.11.18

Jetzt anmelden!

Köln
KursNr.: Seminar Prüfung
18-014H 29.-30.10.18 14.11.18

Jetzt anmelden!

Frankfurt / Main
KursNr.: Seminar Prüfung
18-011H 09.-10.08.18 06.09.18
18-012H 14.-15.11.18 10.12.18

Jetzt anmelden!

Die Kosten für den Lehrgang und die Prüfung

Lehrgangsgebühr: 1.400 € (zzgl. 19% MwSt.)

GPM Lehrgang Zusatzzertifikat Hybrid+
___________________________________________

Bei einer Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung fallen folgende Zertifizierungsgebühren an:

  • 290 € (zzgl. 7% MwSt.)

Preis inhouse Kurs: 5.500 €*

GPM Lehrgang Zusatzzertifikat Hybrid+

_________________________

  • Lehrgangsunterlagen pro Teilnehmer:
    80 € (zzgl. 7% MwSt.)
  • Zertifizierungsgebühr pro Teilnehmer:
    290 € (zzgl. 7% MwSt.)

GPM Lehrgang Zusatzzertifikat Hybrid+

Agile Methoden sicher einsetzen !

Standort wählen und Termin festlegen - Anmeldung Hybrid+ !

Geschlecht *

Persönliches GPM-Mitglied *

GPM-Firmenmitglied *

Die AGB habe ich zur Kenntnis genommen; sie sind Bestandteil dieser Anmeldung.

* Pflichtfelder

Noch Fragen? Schreiben Sie uns eine Nachricht

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Imber

Andrea Imber

Assistentin der Geschäftsführung

Andrea.Imber@Projektforum.de
Tel. 0234 – 5882 8081