GPM Lehrgang zum/zur Projektmanagement-fachmann / -frau (IPMA® Level D)

Wissen wie’s läuft. Für Aufsteiger.
Der Lehrgang für methodensicheres planen und steuern von Projekten.
Termine

Zu den Inhalten ...

Zielgruppe

Angehende Projektleiterinnen und Projektleiter oder Berufserfahrene die ihre bisherige Erfahrung mit fundiertem Projektmanagement-Wissen unterlegen wollen und Sicherheit in der methodischen Planung und Steuerung von Projekten erlangen wollen.

Lehrgangsinhalt

Das Themenspektrum der ICB 4.0 wird im Level D Lehrgang mit einem klaren Schwerpunkt auf „methodische Kompetenzen (practice)“ adressiert. Die Teilnehmenden vertiefen mit dem Element Projekt-Design sowohl die klassischen als auch moderne agile Ansätze und Standards des Projektmanagements und werden in der Lage versetzt, hieraus einen konkreten Ansatz für ein gegebenes Projekt zu entwickeln.

Aus dem Bereich der „persönlichen und sozialen Kompetenzelemente (people)“ werden insbesondere die Themen Kommunikation und Teamarbeit vertieft behandelt.

Im Mittelpunkt stehen die Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Fähigkeiten des Projektleiters bzw. der Projektleiterin. Kommunikation, Besprechungs- und Informationsmanagement, die Anwendung von Kreativitäts- und Problemlösungstechniken sowie das eigene Zeit- und Selbstmanagement sind Bestandteil der Ausbildung.

Die Teilnehmenden erhalten in Form einer Potentialanalyse eine Selbsteinschätzung zu ihrer „Emotionalen Intelligenz“. Hieraus können Stärken und Entwicklungspotentiale für das eigene Zeit- und Selbstmanagement abgeleitet werden. Hier kommt der EQ-SWOTTM-Bericht zum Einsatz.

Aus dem Bereich der „Kontext-Kompetenzen (perspective)“ wird über grundlegende Inhalte zu Strukturen, Prozessen und Projektmanagementansätzen orientiert.

i

Lehrgangsmaterialien

Literatur zum Projektmanagement (PM3), Seminarskript in einer separaten Printversion, Lehrgangsordner, Foliensätze, Fallstudie und Übungsanleitungen, Dokumentenvorlagen für alle zentralen Projektmanagementdokumente, Dokumentenvorlage für den Projektbericht für die Zertifizierungsprüfung, Fotoprotokolle, Lernkarten und Beispielklausuren incl. Beispiellösungen für die Prüfungsvorbereitung, EQ-SWOTTM-Bericht, Lehrgangsportal auf Basis MS-SharePoint zur kursbegleitenden Nutzung.
k

Anforderungen an die Zertifizierungsprüfung

  • Schriftliche Prüfung (90 Minuten).
  • Erstellen eines Projektberichtes (Report).
  • Feedbackgespräch (20 Minuten).

Zugangsvoraussetzungen

Keine

Ziele und Nutzen

Die die Teilnehmenden lernen auf der Basis der „individual competence baseline (ICB 4.0)“ der IPMA, Projekte rational zu planen und zu steuern. Methodensicheres Handeln, die Handhabung verschiedener Projektmanagement-Ansätze, Kommunikation und Teamarbeit sowie die Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Fähigkeiten des Projektleiters bzw. der Projektleiterin stehen hierbei im Vordergrund.

Die Teilnehmenden werden damit zur methodensicheren Leitung von Projekten befähigt und sicher auf die Zertifizierung zum Certified Project Management Associate (IPMA® Level D) vorbereitet.

Didaktik

Anknüpfen an die Erwartungen der Teilnehmenden, Impulsvorträge, Präsentationen auf Beamer, Metaplan und FlipChart, Falldiskussionen, Gruppenarbeiten zu realen Projekten der Teilnehmenden, kursbegleitende Erstellung und Prüfung des für die Prüfung erforderlichen Projektberichtes, Diskussionen und Praxistransfer, kontinuierliches Feedback, Vorbereitendes Lernen und Nacharbeiten des Stoffes im Lehrgangsskript zwischen den Modulen, Einsatz von online-Instrumenten wie SharePoint und Web-Meetings, Prüfungsvorbereitung.

Typische Rollen und Arbeitsschwerpunkte

Projektleiter/-innen, Teilprojektleiter/-innen, Mitarbeiter mit Unterstützungsfunktionen im Projektmanagement, z. B. Projektcontroller, Projektkaufmann, MitarbeiterInnen in Projekt-Offices (POs) oder Projektmanagement-Offices (PMOs), Projektmanagement-Assistenz. Junior-Berater und Trainer im Projektmanagement.
p

Besonderheiten

Teilnehmer des GPM-Lehrgangs erhalten eine einjährige Mitgliedschaft bei der GPM.

Im Preis inbegriffen sind Mittagessen, Warm- und Kaltgetränke sowie übliche Pausenverpflegung.

Anzahl der Trainingstage (7 Trainingstage)

Ablauf:

  • 3 mal 2 Tage Seminar.
  • 1 Tag Prüfungsvorbereitung.
  • 1 Tag Prüfung.
h

Zertifikat

Certified Project Management Associate (IPMA® Level D).

Termine und Orte

Termine und Veranstaltungsorte finden Sie in den Auswahrboxen am Ende dieser Seite.

Standort wählen und Termine finden !

Die Kosten für den Lehrgang und die Prüfung

Lehrgangsgebühr: 2.905 € *

IPMA Level D
__________________________________

Zusätzlich fallen folgende GPM-Gebühren an:

  • 100 € (zzgl. 7 % MwSt.) GPM-Lizenzgebühr
  • 285 € (zzgl. 7 % MwSt.) GPM-Lehrgangsmaterialien

__________________________________

Bei einer Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung fallen folgende Zertifizierungsgebühren an:

  • Erstzertifizierung: 630 €, GPM-Mitglieder 567 €, Studierende 250 € (zzgl. 7% MwSt.)
  • Höherzertifizierung: 450 €, GPM-Mitglieder 405 €, Studierende 150 € (zzgl. 7% MwSt.)

* Die Lehrgänge sind nach § 4 Nr. 21 a bb des Umsatzsteuergesetzes von der Umsatzsteuer befreit.

Preis inhouse Kurs: 14.400 € *

IPMA Level D
_________________________

GPM-Gebühren pro Teilnehmer:

  • 100 € (zzgl. 7 % MwSt.)
    GPM-Lizenzgebühr
  • 285 € (zzgl. 7 % MwSt.)
    GPM-Lehrgangsmaterialien

Zertifizierungsgebühr pro Teilnehmer:

  • Erstzertifizierung: 630 €,
    GPM-Mitglieder 567 €,
    Studierende 250 € (zzgl. 7% MwSt.)
  • Höherzertifizierung: 450 €,
    GPM-Mitglieder 405 €,
    Studierende 150 € (zzgl. 7% MwSt.)

* Die Lehrgänge sind nach § 4 Nr. 21 a bb des Umsatzsteuergesetzes von der Umsatzsteuer befreit.

Der Lehrgang für methodensicheres planen und steuern von Projekten.

Standort wählen und Termin festlegen - Anmeldung Level D !

Geschlecht *

Persönliches GPM-Mitglied *

GPM-Firmenmitglied *

Die AGB habe ich zur Kenntnis genommen; sie sind Bestandteil dieser Anmeldung.

* Pflichtfelder

Noch Fragen? Schreiben Sie uns eine Nachricht

Ihre Ansprechpartnerin
Andrea Imber

Andrea Imber

Assistentin der Geschäftsführung

Andrea.Imber@Projektforum.de
Tel. 0234 – 5882 8081